von Angerer



Wappen (1911):

 

In Gold ein schwarzer Schrägrechts-Balken, belegt mit einem goldenen Sterne und balkenweise schräglinks begleitet von 2 schwarzen Sternen. Auf dem gekrönten Helm mit schwarz-goldenen Decken ein offener Flug, der rechte Flügel schwarz, darauf ein mit einem schwarzen Stern belegter und schrägrechts von 2 goldenen Sternen begleiteter goldener Schräglinks-Balken, der linke Flügel wie der Schild bezeichnet.

 

 

Evangelisch - Ritterstand 1911.

 

Bayerischer Adel München 1.3.1911 (für Ottmar Ritter von Angerer (personaladelig), K.b.G. Rat und Leibarzt;

 

Aufnahme in die Adelsmatrikel des Königreichs Bayern 13.4.1911.

 

 

LITERATUR:

 

Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B 1919-1940

Handbuch Bayern II 1951 und XX 1970

 





| Stammbaum |
| Fotoalbum |