Freiherrn von Astfeld und Widrzy



Wappen:

 

Geviert und belegt mit schwarzem Herzschild, darin ein silberner Sparren, begleitet von drei (2,1) silbernen Rosen; 1 in Rot zwei silberne Büffelhörner; 2 in Schwarz eine Herzogskrone; 3 in Schwarz drei silberne Fische; 4 in Rot ein silberner Bracke auf einem Kissen. Drei Helme; auf dem rechten mit rot-silbernen decken zwei silberne Büffelhörner, auf dem mittleren mit schwarz-silbernen Decken ein schwarzer Adler, auf dem linken mit sot-silbernen Decken der Bracke. Schildhalter: zwei goldene Löwen.

 

 

Katholisch - Ritterstand 1665. - Freiherrnstand 1755.

 

Das Geschlecht stammt aus Budweis.

 

Böhmischer Ritterstand als "von Astfeld" 10.5.1665 (für Johann Alsterl, Statthaltereisekretär in Prag)

 

Böhmischer Freiherrnstand sowie Namen- und Wappenvereinigung mit denen der von Widrzj als "von Astfeld und Widrzj" 18.10.1755 (für die Brüder Johann Wenzel und Joseph Anton von Astfeld)

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1848 (Anhang) bis 1885 (Nekrolog)





| Stammbaum |
| Fotoalbum |