Ritter von Barthenstein (Bartenstein)



Wappen:

 

Geviert und belegt mit goldenem Herzschild, darin ein gekrönter schwarzer Adler; 1 und 4 in Blau ein wachsender Mohr mit weißer Kopfbinde, ein silbernes Beil emporhaltend; 2 und 3 in Schwarz ein goldener Sparren, begleitet von drei goldenen Wecken. Drei Helme; auf dem rechten mit blau-silbernen Decken ein Äskulapstab, auf dessen Knopf eine weiße Taube mit einem Ölzweig im Schnabel sitzt, zwischen offenem, rechts schwarzen und links blauen Flug; auf dem mittleren mit schwarz-goldenen Decken der Adler; auf dem linken mit schwarz-goldenen Decken eine goldene Wecke zwischen offenem schwarzen Flug.

 

 

Katholisch - Böhmisches Inkolat 1735 - Alter Herrenstand 1744.

 

Das Geschlecht stammt ursprünglich aus Thüringen.

 

Rittermäßiger Reichsadelsstand 11.10.1719 (für Johann Christoph Barthenstein)

 

Böhmisches Inkolat 9.4.1735

 

Böhmischer alter Herrenstand 27.2.1744

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1848 bis 1919





| Stammbaum |
| Fotoalbum |