Freiherrn von Bietagh



Wappen:

 

Geteilt; oben Gold ohne Bild, unten in Silber ein blauer Sparren, begleitet oben von zwei, unten von einem blauen Stern.

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1757.

 

Das Geschlecht stammt aus Flandern.

 

Erbländisch-österreichischer Freiherrnstand 18.6.1757 (für Franz chevalier de Bietagh, Ritter des Mil.-Maria-Theresien-Ordens, in Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste als Hauptmann des Dragonerregiments "Graf Daun" in der Schlacht von Kolin)

 

Böhmisches Inkolat im Herrenstande ... 1766 (für Franz Freiherrn von Biteagh, auf Michelob, Kr. Saaz)

 

 

LITERATUR:


Siebmacher, Wappen des böhmischen Adels (1886)





| Stammbaum |
| Fotoalbum |