Freiherrn von Böhm-Ermolli



Wappen:

 

In Blau ein breiter goldener Pfahl, belegt mit einem blauen Sparren. Auf dem Helm mit blau-goldenen Decken ein wachsender goldener Pegasus.

 

 

Katholisch - Adelsstand 1885. - Freiherrnstand 1917.

 

Mährisches Geschlecht, dessen Stammreihe mit Friedrich Böhm, 1760 Zimmermann zu Kunewald (Kunvald), Bez. Neutitschein (Novy Jicin), beginnt.

 

Bewilligung zur Beifügung des Zweitnamens "Ermolli" 24.6.1885

 

Österreichischer Adelsstand Wien 14.9.1885 (für Georg Böhm-Ermolli, k.k. Major)

 

Österreichischer Freiherrnstand durch Allerhöchste Entschließung 17.8. (Diplom Wien 3.10.) 1917 (für Eduard von Böhm-Emolli, k.u.k. Generaloberst, Kommandeur des Mil. Maria-Theresien-Ordens)

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1921 bis 1939





| Stammbaum |
| Fotoalbum |