Grafen von Chorinsky Freiherrn von Ledetz



Wappen (1761):

 

In Gold zwei Büffelhörner, das rechte schwarz mit drei perlfarbernen, das linke perlfarben mit drei schwarzen Krebsscheren auswärts besetzt. Auf dem Helm mit rot-gefüttertem natürlichen Tigerfell die beiden Büffelhörner. Schildhalter: zwei um Haupt und Lenden grün-bekränzte einwärts-sehende wilde Männergestalten mit beiden Händen den Schild haltend.

 

 

Katholisch - Grafenstand 1761.

 

Böhmischer Uradel des Stammes und Wappens Ledetz (Ledske) (Burg Ledetz, Bezirk Königgrätz). Das Geschlecht erscheint urkundlich zuerst 1360 mit Bohunko de Ledecz und beginnt die sichere Stammreihe mit Ctibor (Tiburtius), seit 1481 auf Chorin bei Wallachisch-Meseritsch in Mähren.

 

Böhmischer alter Herrenstand 29.9.1710 (für Franz Carl Chorinsky von Ledske)

 

Böhmischer Grafenstand Wien 12.12.1761 (für die Brüder Mathias, Franz Johann, Ignaz Dominik und Michael Wenzel Chorinsky Freiherren von Ledetz)

 

Obersterblandpanierträger des Königreichs Böhmen 3.4.1798.

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser 1826 bis 1942





| Stammbaum |
| Fotoalbum |