Freiherrn von Dewez



Wappen:

 

In Gold eine eingebogene blaue Spitze, darin eine fliegende weiße Taube mit einer roten Rose im Schnabel. Aus der Spitze bricht je ein halber schwarzer Adler hervor. Auf dem Helm mit rechts schwarz-goldenen, links blau-silbernen Decken ein wachsender schwarzer Doppeladler. Schildhalter: zwei schwarze Adler.

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1881.

 

Österreichischer Freiherrnstand Wien 13.9.1881 für Wilhelm Dewez (1826-1896), k.k. Sektionschef und Generaldirektor für Post- und Telegrafenangelegenheiten.

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1885 bis 1939.
GHdA, Freiherrliche Häuser B, Band 48 (1970).





| Stammbaum |
| Fotoalbum |