Dworzak von Kulmburg



Wappen (1840):

 

Geviert; 1 in Rot drei (1,2) goldene Kugeln; 2 in Blau ein natürlicher Falke; 3 in Blau auf grünem Boden ein Geharnischter mit geschlossenem Visier, in der Rechten eine silberne Lanze haltend, die Linke in die Hüfte gestemmt; 4 in Rot ein goldener Löwe, in der Vorderpranke ein Schwert schwingend. Auf dem Helm mit rechts rot-goldenen, links blau-silbernen Decken drei Straußenfedern.

 

 

Katholisch - Adelsstand 1839.

 

Das Geschlecht stammt aus Wittingau (Trebon) in Böhmen. Die Stammreihe beginnt mit Daniel Dworzak (geboren um 1740, gestorben 1796)

 

Österreichischer Adelsstand mit dem Prädikat "von Kulmburg" Wien 18.11. 1839 (Diplom 6.2.1840) (für des oben genannten Daniel Sohn Joseph Dworzak, k.k. Hauptmann)

 

 

LITERATUR:


Wiener Genealogisches Taschenbuch 1927/28





| Stammbaum |
| Fotoalbum |