Ritter Girtler von Kleeborn



Wappen:

 

In Silber ein von zwei aufrechten grünen Kleeblättern begleiteter blauer Schrägrechtsbalken. Zwei Helme mit blau-silbernen Decken, auf dem rechten ein geschlossener blauer Flug, auf dem linken drei Straußenfedern.

 

 

Katholisch - Ritterstand 1795 (1816).

 

Die Stammreihe des Geschlechts beginnt mit Franz Girtler, gestorben 1776, Oberamtmann zu Lissa an der Elbe.

 

Böhmischer Ritterstand mit dem Prädikat "von Kleeborn" 5.5.1795 (für des Vorgenannten Sohn Joseph Girtler, Kabinettssekretär der Erzherzogin Maria Christina)

 

Böhmisches Inkolat im Ritterstande 15.5.1795

 

Österreichischer Ritterstand Wien 2.8.1816 (für des Letztgenannten Bruder Anton Girtler, Oberamtmann zu Gradlitz)

 

 

LITERATUR:


Brünner Genealogisches Taschenbuch 1877
Genealogisches Taschenbuch der adeligen Häuser Österreichs 1906/07





| Stammbaum |
| Fotoalbum |