Freiherrn Hartlieb von Wallthor



Wappen (1723):

 

Geviert; 1 und 4 in Blau ein gekrönter halber goldener Löwe, in der Pranke ein brennendes rotes Herz haltend; 2 und 3 in Schwarz ein goldener Stern. Auf dem Helm mit rechts blau-goldenen, links schwarz-goldenen Decken der Löwe wachsend.

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1850 (1882).

 

Böhmisches Geschlecht.

 

Böhmischer Ritterstand Wien 26.4.1723 (für Johann Baptist Hartlieb, königlichen Kammerrat)

 

Österreichischer Freiherrnstand mit dem Prädikat "von Wallthor" Wien 26.10.1850 (für Karl Ritter von Hartlieb, k.k. Feldzeugmeister, Ritter des Mil. Maria-Theresien-Ordens) bzw. Wien 9.12.1882 (für Otto Ritter von Hartlieb, k.k. Feldmarschall-Leutnant, Kommandeur des Leopold-Ordens)

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1864 bis 1933
Brünner Genealogisches Taschenbuch 1870 und 1884





| Stammbaum |
| Fotoalbum |