Heidler Edle von Heilborn



Wappen:

 

Geteilt; oben in Silber ein von zwei blauen Sternen begleiteter roter Schrägrechtsbalken, belegt mit der goldenen Schale der Göttin der Gesundheit (Hygieia), aus der eine um dieselbe gewundene grüne Schlange trinkt; unten in Blau eine aus dem unteren Schildrand wachsende goldene Kuppel mit aufgesetztem goldenen Patriarchenkreuz, beseitet von zwei goldenen Sternen. Auf dem Helm mit rechts rot-silbernen, links blau-goldenen Decken ein auffliegender natürlicher Falke.

 

 

Katholisch - Adelsstand 1857.

 

Stammvater ist Anton Heidler, urkundlich 1792 in Falkenau an der Eger.

 

Österreichischer Adelsstand mit der Prädikat "Edler von Heilborn" durch Allerhöchste Entschließung vom 27.10.1857 (Diplom Wien 12.2.1858) (für des Vorgenannten Sohn Dr. med. Karl Heidler, Kaiserlichen Rat in Marienbad)

 

 

LITERATUR:


Brünner Genealogisches Taschenbuch 1893





| Stammbaum |
| Fotoalbum |