Heintschel Edle von Heinegg



Wappen:

 

Innerhalb des mit sechs goldenen Sternen belegten schwarzen Schildrandes geteilt; oben in Blau ein goldener Schrägrechtsbalken, unten in Gold ein vierblättriges grünes Kleeblatt. Auf dem Helm mit rechts blau-goldenen, links schwarz-goldenen Decken ein geschlossener, von Gold und Schwarz, hinten von Gold und Blau geteilter Flug.

 

 

Katholisch - Adelsstand 1883.

 

Nordböhmisches Geschlecht, dessen Stammreihe mit Franz Heintschel, urkundlich 1819, Fabrikant in Heinersdorf, Bezirk Friedland, beginnt.

 

Österreichischer Adelsstand mit dem Prädikat "Edler von Heinegg" durch Allerhöchste Entschließung vom 1.3. (Diplom Wien 12.4.) 1883 (für des Vorgenannten Sohn Felix Heintschel, geboren 19.1.1819, gestorben 17.12.1896, Guts- und Fabrikbesitzer)

 

 

LITERATUR:


Brünner Genealogisches Taschenbuch 1886 und 1888
Wiener Genealogisches Taschenbuch 1926





| Stammbaum |
| Fotoalbum |