Heyrowsky von Rowenow



Wappen (1899):

 

Durch einen mit einem Liktorenbündel belegten goldenen Schräglinksbalken geteilt; oben in Blau zwei silberne Sterne nebeneinander, unten in Rot eine goldene Lilie. Auf dem Helm mit rechts blau-silbernen, links rot-goldenen Decken ein wachsender silberner Hirsch.

 

 

Römisch-katholisch - Adelsstand 1899.

 

Böhmisches Geschlecht, dessen Stammreihe mit Matthias Heyrowsky, um 1660 Bürger zu Rokitzan, beginnt.

 

Österreichischer Adelsstand mit "von Rowenow" 18.3.1899 (für Gustav Heyrowksy, k.k. Statthaltereirat i.R.)

 

 

LITERATUR:


Roman Freiherr von Prochazka, "Ahnen und Sippenkreis des tschechoslowakischen Nobelpreisträgers Prof. Dr. Jaroslav Hejrovsky" (in: "Adler", Jg. 1967, S. 271-273)





| Stammbaum |
| Fotoalbum |