Grafen von Hoditz und Wolframitz



Wappen:

 

Geviert mit gespaltenem Herzschild, darin rechts in Rot ein silbernes und links in Silber ein rotes Büffelhorn; 1 und 4 in Silber einwärts-gekehrt ein roter Löwe; 2 und 3 in Rot einwärts-gekehrt ein silberner Löwe (die vier Löwen halten mit den Pranken den Herzschild). Drei Helme mit rot-silbernen Decken, auf dem rechten ein silberner Löwe, auf dem mittleren eine wachsende rot-gekleidete und silber-gegürtete gekrönte Jungfrau, auf dem linken ein roter Löwe.

 

 

Katholisch - Grafenstand 1641.

 

Mährischer Uradel mit dem gleichnamigen Stammhause bei Iglau, der 1303 zuerst urkundlich auftritt. Die Stammreihe beginnt mit Maurus von Hodicz, Burggraf von Rosenstein zwischen 1368 bis 1380.

 

Reichsfreiherrnstand Prag 10.9.1603 (für die Vettern Georg, Hinko und Veit Hodiczky von Hodicz)

 

Böhmischer Grafenstand 10.7.1641 (für Georg von Hoditz, kaiserlichen Oberst und Generalkommissär in Mähren und Schlesien)

 

Böhmischer alter Herrenstand 18.8.1654

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser 1836 bis 1938





| Stammbaum |
| Fotoalbum |