Freiherrn Kallina von Urbanow



Wappen (1874):

 

Durch einen silbernen Pfahl gespalten, rechts in Blau eine von zwei goldenen Sternen überhöhte Schneeballblüte an zweiblättrigem grünen Stengel, links geteilt, oben in Blau ein zweischwänziger goldener Löwe, unten in Rot ein geharnischter Schwertarm. Drei Helme mit rechts blau-goldenen, links rot-silbernen Decken, auf dem rechten eine Schneeballblüte zwischen zwei Büffelhörnern, auf dem mittleren ein schwarzer Adler, auf dem linken ein geschlossener, von Silber und Rot geteilter Flug. Schildhalter: zwei goldene Greife.

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1874.

 

Aus Böhmen stammendes Geschlecht.

 

Österreichischer Ritterstand mit "von Urbanow" 10.2.1869 (für Dr.jur. Aloys Kallina, k.k. Ministerialrat)

 

Österreichischer Freiherrnstand durch Allerhöchste Entschließung 18.4. (Diplom Wien 20.8.) 1874 (für denselben)

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1880 bis 1941





| Stammbaum |
| Fotoalbum |