Ritter von Klaudy



Wappen (1875):

 

Geteilt; oben in Rot zwei geschränkte gold-geharnischte Arme mit bloßen Händen, der von rechts kommende einen goldenen Schlüssel, der von links kommende einen Säbel haltend; unten in Silber drei (2, 1) rote Sterne. Zwei Helme; auf dem rechten mit rot-goldenen Decken ein geschlossener, von Gold und Rot geteilter Flug, auf dem linken mit rot-silbernen Decken ein wachsender silberner böhmischer Löwe.

 

 

Römisch-katholisch - Ritterstand 1875.

 

Das Geschlecht stammt aus Böhmen.

Die gesicherte Stammfolge beginnt mit Johannes Klaudy (Klaudi), gestorben 29.12.1708, Bürger in Rudolfstadt.

 

Österreichischer Ritterstand Wien 15.10.1875 (für Dr.jur. Carl Leopold Klaudy, Advokat in Prag, als Ritter des Ordens der Eisernen Krone III. Klasse)

 


LITERATUR:


GHdA, Adelslexikon, Band VI (1987)

Roman Freiherr von Prochazka: Meine 32 Ahnen und ihre Sippenkreise, Leipzig 1928





| Stammbaum |
| Fotoalbum |