Freiherrn von Kubin



Wappen (1879):

 

Geviert und belegt mit goldenem Herzschild, darin ein rotes Andreaskreuz; 1 und 4 in Rot eine aufgerollte natürliche Urkunde; 2 und 3 in von Gold und Schwarz geteiltem Feld ein gekrönter Doppeladler verwechselter Farbe. Zwei Helme, auf dem rechten mit rot-goldenen Decken ein wachsender goldener Löwe, auf dem linken mit schwarz-goldenen Decken ein geschlossener, von Gold und Schwarz geteilter Flug. Schildhalter: zwei widersehende goldene Greife. Wahlspruch: "Labore et gratia".

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1879.

 

Böhmisches Geschlecht aus Pardubitz.

 

Österreichischer Ritterstand Wien 20.7.1870 (für Johann Kubin, k.k. Major)

 

Österreichischer Adelsstand mit "Edler von" Wien 22.1.1874 (für des Vorgenannten Bruder Ernst)

 

Österreichischer Freiherrnstand Wien 18.6.1879 (für der beiden Vorgenannten Bruder Gustav Kubin, k.k. Sektionschef)

 

 

LITERATUR:


Genealogisches Taschenbuch der adeligen Häuser Österreichs 1908/09





| Stammbaum |
| Fotoalbum |