Freiherrn von Kutschera



Wappen (1885):

 

In Blau in bewegter offener See ein vierzackiger dunkler Felsen, über dem eine silberne Möwe schwebt. Auf dem Helm mit blau-silbernen Decken eine natürliche Möwe. Wahlspruch: "Terra marique".

 

 

Römisch-katholisch - Freiherrnstand 1845.

 

Böhmisches Geschlecht, dessen Stammreihe mit Johann Kutschera, 1744 in St. Johann bei Prag, beginnt.

 

Österreichischer Freiherrnstand Wien 6.3.1885 für Hugo Kutschera, k.u.k. Legationsrat, als Ritter des Ordens der Eisernen II. Klasse

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der freiherrlichen Häuser 1895 bis 1939





| Stammbaum |
| Fotoalbum |