Freiherrn Limbeck von Lilienau



Wappen:

 

(...)

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1837.

 

Aus Böhmen stammendes Geschlecht. Die Stammreihe beginnt mit Andreas Limbeck, urkundlich 1585, Bürger zu Eger.

 

Reichsritterstand München 1.10.1790 (vom Kurfürsten Karl Theodor von Pfalzbayern als Reichsvikar für Matthäus Limbeck, Bürgermeister von Eger, und dessen Bruder Ferdinand)

 

Reichsritterstand mit "Edler von Lilienau" Wien 17.12.1793 (für dieselben)

 

Österreichischer Freiherrnstand Wien 12.10.1837 (für Johann Ritter Limbeck von Lilienau, k.k. Wirklichen Geheimen Rat und Vizekanzler der Vereinigten Hofkanzlei)

 

 

LITERATUR:


Brünner Genealogisches Taschenbuch 1870 bis 1892
Genealogisches Taschenbuch der adeligen Häuser Österreichs 1910/11
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1877 bis 1933





| Stammbaum |
| Fotoalbum |