Freiherrn Lodgman von Auen



Wappen (1818):

Geviert und belegt mit schwarzem Herzschild, darin ein silbernes Posthorn; 1 und 4 in Gold ein schwarzer Adler, 2 und 3 in Silber ein roter Löwe, einwärts-gekehrt. Drei Helme; auf dem rechten mit schwarz-goldenen Decken der Adler, auf dem mittleren mit rechts schwarz-goldenen, links rot-silbernen Decken ein ruhender geharnischter Arm, einen Säbel mit aufgespießtem blutenden Türkenkopf schwingend, auf dem linken mit rot-silbernen Decken der Löwe mit dem Posthorn in der linken Vorderpranke.


Katholisch - Freiherrnstand 1818.

Aus Irland stammendes Geschlecht.

Reichsadelsstand mit dem Prädikat "von Auen" Regensburg 28.4.1593 (für Melchior Lodgman)

Böhmischer alter Ritterstand Wien 29.12.1734 (für Franz Lodgman von Auen)

Österreichischer Freiherrnstand Wien 23.6.1818 (für Georg Ritter Lodgman von Auen, k.k. Oberst)


Literatur:

Brünner Genealogisches Taschenbuch 1885 bis 1892
Genealogisches Taschenbuch der adeligen Häuser Österreichs 1910/11.





| Stammbaum |
| Fotoalbum |