Freiherrn Maschek von Maasburg



Wappen (1792):

 

In Rot auf grünem Boden stehend ein Geharnischter mit der goldenen Ziffer "3" auf der linken Brustseite, mit blauen Kniehosen, in der Rechten ein Schwert haltend, die Linke in die Hüfte gestemmt. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken der Geharnischte. Schildhalter: zwei goldene Greife.

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1792.

 

Böhmisches Geschlecht.

 

Böhmischer Adelsstand mit "von Maasburg" 15.9.1750 (für Anton Joseph Maschek, Leutnant der Prager Bürgerwehr)

 

Reichsfreiherrnstand München 30.4.1792 (vom Kurfürsten Karl Theodor von Pfalzbayern als Reichsvikar für des Vorgenannten Sohn Johann Baptist Maschek von Maasburg, kurfürstlich-pfalzbayerischen Wirklichen Hofrat)

 

LITERATUR:


Brünner Genealogisches Taschenbuch 1870





| Stammbaum |
| Fotoalbum |