Grafen von Mensdorf-Pouilly



Wappen:

 

In Silber ein blauer Löwe. Auf dem mit einer Marquiskrone gekrönten Helm mit blau-silbernen Decken ein silberner Pelikan, seine Jungen mit seinem Blut nährend, darunter ein blaues Band mit dem Feldruf "Sans varier". Schildhalter: zwei widersehende goldene Greife. Wahlspruch: "Fortitudine et caritate"

 

 

Katholisch - Grafenstand 1818.

 

Lothringischer Adel, der seinen Namen von der 1395 zur Baronie erhobenen Herrschaft Pouilly herleitet.

 

Französischer Grafenstand mit "de Roussy" ... 1760

 

Österreichischer Grafenstand als "von Mensdorff-Pouilly" Wien 29.11.1818 (für Emmanuel Comte de Pouilly, k.k. Generalmajor, Ritter des Mil. Maria-Theresien-Ordens)

 

Böhmisches Inkolat im Herrenstande 7.12.1839 (für denselben als Herrn auf Pertenstein, Bezirk Kralowitz, nachm. k.k. Kämmerer, Geheimen Rat, Feldmarschall-Leutnant und Hofkriegsrats-Vizepräsident)

 

Erbliche Mitgliedschaft im Herrenhaus des österreichischen Reichsrats 27.12.1909

 


LITERATUR:


Almanach ceskych slechtickych rodu (Prag 1996)
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser 1829 bis 1941





| Stammbaum |
| Fotoalbum |