Freiherrn Novak von Arienti



Wappen (1910, 1917):


Geviert; 1 in Schwarz ein auswärts-gekehrter goldener Greif, 2 und 3 in Silber drei rote Schräglinksbalken, 4 in Grün über natürlichem felsigen Gebirge ein silberner Halbmond. Auf dem Helm mit rechts schwarz-goldenen, links grün-goldenen Decken der Greif wachsend.

 

 

Adelsstand 1910. - Freiherrnstand 1917.


Aus Mähren stammendes Geschlecht, dessen Stammreihe mit Johann Novak, gestorben 1895, k.k. Bezirkshauptmann in Brünn, beginnt.


Österreichischer Adelsstand mit "von Arienti" 28.7. (Dipl. 21.10.) 1910 (für des Vorgenannten Enkel Guido Novak, k.u.k. Oberst)


Österreichischer Freiherrnstand 17.8. (Dipl. 26.10.) 1917 (für denselben als k.u.k. Feldmarschall-Leutnant und Ritter des Mil.-Maria-Theresien-Ordens)

 
LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1929 bis 1939
Wiener Genealogisches Taschenbuch 1926 und 1927/28





| Stammbaum |
| Fotoalbum |