Freiherrn Picot de Peccaduc von Herzogenberg



Wappen:

 

Unter rotem Schildhaupt in Gold ein blauer Sparren, begleitet von drei (2,1) brennenden roten Fackeln. Auf dem Helm mit rot-goldenen Decken ein wachsender zweischwänziger goldener Löwe mit einer brennenden Fackel in der rechten Pranke. Wahlspruch: "Nullus extinguitur".

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1811.

 

Französisches Adelsgeschlecht, das 1456 urkundlich zuerst erscheint. Jean-Baptiste Picot, geboren 1733, erbt das Gut Peccaduc in der Bretagne.

 

Österreichischer Freiherrnstand als "Picot de Peccaduc Freiherr von Herzogenberg" Wien 18.6.1811 (für August Picot de Peccaduc, k.k. Oberst)

 


LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1870 bis 1941.





| Stammbaum |
| Fotoalbum |