Ritter Proskowetz von Proskow und Marstorff



Wappen:

 

Geviert; 1 und 4 in von Schwarz und Gold schräglinks geteiltem Felde ein Hirsch verwechselter Farbe; 2 in Blau drei (2,1) auffliegende goldene Bienen; 3 in Blau drei (2,1) goldene Korngarben. Zwei Helme; auf dem rechten mit schwarz-goldenen Decken der wachsende goldene Hirsch; auf dem linken mit blau-goldenen Decken ein geschlossener, vorn mit einer auffliegenden goldenen Biene belegter blauer, hinten goldener Flug. Wahlspruch: "Cressas labore".

 

 

Katholisch - Ritterstand 1873.

 

Böhmisches Geschlecht aus Stiepanowitz.

 

Österreichischer Ritterstand Wien 25.1.1873 (für Emanuel Proskowetz, Zuckerfabrikbesitzer in Kwassitz in Mähren)

 

Verleihung des Prädikats "von Proskow und Marstorff" 31.3.1881 (für denselben)

 


LITERATUR:


Brünner Genealogisches Taschenbuch 1877 und 1891
Genealogisches Taschenbuch der adeligen Häuser Österreichs 1908/09





| Stammbaum |
| Fotoalbum |