Ritter Schalscha von Ehenfeld



Wappen:

 

Geviert und belegt mit blauem Herzschild, darin ein gekrönter schwarzer Adler; 1 und 4 in Gold ein silberner Schrägrechtsbalken, belegt mit einer roten Tulpe; 2 und 3 in Silber drei grüne Schrägrechtsbalken. Auf dem Helm mit rechts blau-goldenen, links rot-silbernen Decken ein natürlicher Strauß, im Schnabel ein eisernes Hufeisen, in der erhobenen rechten Klaue eine blaue Kugel haltend.

 

 

Katholisch - Ritterstand 1676.

 

Böhmischer Ritterstand mit dem Prädikat "von Ehrenfeld(t)" 31.1.1676 (für Gottfried Bernhard Schalsche, Herrn auf Silberkopf in Oberschlesien).

 


LITERATUR:


GHdA, Adelige Häuser, Band 12 (1956).





| Stammbaum |
| Fotoalbum |