Freiherrn von Suttner



Wappen (1715):

 

Geteilt; oben in Rot ein mit einer silbernen Hellebarde belegter goldener Schrägrechtsbalken, unten in Blau ein silberner Felsenberg. Auf dem Helm mit rechts rot-goldenen, links blau-silbernen Decken ein wie das obere Feld bezeichneter Flügel.

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1866.

 

Böhmischer Ritterstand 29.11.1715 (für Dr. med. et phil. Matthias Suttner, kaiserlichen Rat und Leibarzt)

 

Österreichischer Freiherrnstand Wien 4.12.1866 (für Karl Ritter von Suttner) bzw. 31.5.1867 (für des Vorgenannten Vetter Gustav Ritter von Suttner, auf Kirchstetten und Mitterhof, Bezirk Mistelbach)

 

 

LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser 1869 bis 1939





| Stammbaum |
| Fotoalbum |