Ritter Taussig von Bodonia



Wappen:

 

Geviert; 1 in Blau zwei goldene Dreiecke; 2 in Rot eine fliegende natürliche Taube mit einem Ölzweig im Schnabel; 3 in Rot ein natürlicher Äskulapstab; 4 in Blau ein steinerner Turm. Zwei Helme, auf dem rechten mit blau-goldenen Decken drei Straußenfedern (blau-gold-blau), auf dem linken mit rot-silbernen Decken drei Straußenfedern (rot-silber-rot). Wahlspruch: "Vivite fortes".

 

 

Katholisch - Ritterstand 1855.

 

Böhmisches Geschlecht.

 

Österreichischer Ritterstand mit dem Prädikat "von Bodonia" Wien 8.5.1855 (für Gabriel Taussig, großhzgl. toskanischen Kammerarzt).

 

Italienische Anerkennung des Ritterstandes 14.8.1909

 


LITERATUR:


Libro d'Oro della Nobilta italiana 1926 und 1965/68.





| Stammbaum |
| Fotoalbum |