Grafen von Waldstein (Waldstein von Wartenberg)



Stammwappen:

 

In Gold ein aufrechter rechtsgewandter doppelschwänziger blauer Löse. Auf dem Helm mit blau-goldenen Decken ein geschlossener, vorn goldener, hinten blauer Adlerflug.

 

 

Katholisch - Grafenstand 1628.

 

Böhmisches Herrengeschlecht mit gleichnamiger Stammburg bei Turnau (Trnov) in Nordostböhmen, dessen Stammreihe mit Marachwart, urkundlich 1159, beginnt.

 

Der Arnauer Linie des Geschlechts entstammte Albrecht Eusebius Wenzel von Wallenstein, geboren 1583, ermordet 1634, Herzog von Friedland (1625), Fürst von Sagan (1627), Generaloberst-Feldhauptmann und bedeutendster Feldherr des Dreißigjährigen Krieges.

 

Reichs- und erbländisch-österreichischer Grafenstand Znaim 25.6.1628 (für Adam von Waldstein) bzw. 2.10.1632 (für das Gesamtgeschlecht)

 

Obersterblandvorschneideramt im Königreich Böhmen 2.9.1656

 

Namen- und Wappenvereinigung als "Graf von Waldstein und Herr von Wartenberg" Wien 16.8.1758

 


LITERATUR:


Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser 1826 bis 1942
GHdA, Band 112, Gräfliche Häuser XV (1997)





| Stammbaum |
| Fotoalbum |