Freiherrn von Mauthner



Wappen (1902):

 

In Blau ein goldener Balken, begleitet oben von einem pfahlweise gestellten goldenen Kammer zwischen zwei goldenen Kammrädern, unten von einem Dreimaster mit geblähten Segeln. Auf dem Helm mit blau-goldenen Decken ein offener blauer Flug, belegt mit dem goldenen Balken. Schildhalter: zwei goldene Greife. Wahlspruch: "Semper idem".

 

 

Katholisch - Freiherrnstand 1902.

 

Das Geschlecht stammt aus Horschitz bei Königgrätz.

 

Österreichischer Ritterstand 22.12.1884 (für Gustav Mauthner, Direktor der Creditanstalt, Wien) bzw. 14.9.1887 (für Dr.jur. Philipp mauthner, Hof- und Gerichtsadvokat)

 

Österreichischer Freiherrnstand 6.5. (Diplom 9.7.) 1902 (für Max Mauthner, Fabrikbesitzer, Präsident der Niederösterreichischen Gewerbekammer)

 

 

LITERATUR:


Brünner Genealogisches Taschenbuch 1891
Österreichisches Familienarchiv, Band III (1969)





| Stammbaum |
| Fotoalbum |