Grafen von Kaiserstein



Stammwappen:

 

In Schwarz ein goldener Löwe. Auf dem Helm mit schwarz-goldenen Decken ein offener, von Gold und Schwarz gevierter Flug.

 

 

Katholisch - Grafenstand 1724.

 

Erbländisch-österreichischer Wappenbrief 18.11.1577 (für Johann Khayser)

 

Rittermäßiger Reichsadelsstand mit "von Kaiserstain" und Wappenbesserung Prag 18.4.1608 (für Hans Kaiser, Bürgermeister von Wiener Neustadt)

 

Reichs- und erbländisch-österreichischer Ritterstand Wien 12.8.1629 (für des Vorgenannten Sohn Tobias Helfried von Kaiserstain)

 

Böhmischer Freiherrnstand 15.7.1655 (für Johann Franz von Kayserstein)

 

Reichs- und erbländisch-österreichischer Freiherrnstand mit "Wohlgeboren" Wien 9.9.1665

 

Erbländisch-österreichischer Grafenstand mit "Hoch- und Wohlgeboren" Wien 26.4.1698 (für Clemens Ferdinand Freiherrn von Kaiserstain)

 

Böhmischer Grafenstand 13.5.1724 (für Johann Franz Freiherrn von Kayserstein, auf Starkstadt in Böhmen)

 

Reichsgrafenstand Frankfurt am Main 14.6.1744 (für Johann Wenzel von Kayserstein, kaiserlichen Wirklichen Geheimen Rat und Generalkriegskommissär)

 

 

LITERATUR:


GHdA, Adelslexikon, Band VI (1987)





| Stammbaum |
| Fotoalbum |